Wussten Sie, dass...
   die GPR Service GmbH seit 2009 eine eigene Kliniklogistik betreibt
?

Mitarbeiter der Service GmbH im Klinikum-Flur bei der Arbeit

GPR

Kliniklogistik

Die Kliniklogistik ist ein Teil des zentralen Versorgungssystems und unterstützt die gesamten Primärprozesse im Klinikum. Sie setzt sich aus patientennahen Tätigkeitsfeldern zusammen, wie der Patientenlogistik, der innerbetrieblichen Logistik, der Bettenlogistik, der Wäschelogistik und der Wäscherei.

 

Abteilungsleiterin

Eveline Nartowski
Telefon:  06142 88-1509
Telefax.: 06142 88-4186
E-Mail: nartowski@gp-ruesselsheim.de

 

Teamleitung
Janina Stratmann
Telefon: 06142 88-4650
E-Mail: stratmann@gp-ruesselsheim.de

 

Teamleitung Logistik und Reinigung
Christos Baltzois
Telefon: 06142 88-4540
E-Mail: baltzois@gp-ruesselsheim.de

 

Patientenlogistik

Die Patientenlogistik ist eine im Jahr 2009 eingeführte Serviceleistung im GPR Klinikum. Schwerpunkt der Patientenlogistik ist der pünktliche, sichere und zuverlässige Transport der Patienten zur Untersuchung und wieder zurück zur Heimatstation. Jährlich werden 150.000 Transporte durchgeführt.


Um Wartezeiten für den Patienten zu vermeiden, bedient sich das GPR Klinikum modernster Softwareprodukte.  Durch das automatische Dispositionsprogramm „Logbuch“ werden den freundlichen Mitarbeitern - immer dem aktuellen Standort im Klinikum angepasst - Transportaufträge auf ihr Smartphone zugeteilt. So sind sie schnell bei dem nächsten Patienten. Neben der primären Aufgabe der Patientenbegleitung ist die Patientenlogistik auch zuständig für die Verbringung patientennaher Güter. Dazu gehören Laborproben oder auch Notfallmedikamente.

 

Innerbetriebliche Logistik

Die innerbetriebliche Logistik ist der klassische Hol- und Bringedienst. Zu den Aufgaben gehören die Verteilung und Abholung von:
• Speisewagen (pro Mahlzeit 40 Wagen)
• der Wäsche und dem Müll (etwa 350 Tonnen Restmüll) im gesamten Klinikum als auch
• den Apothekengütern und den Wirtschaftsgütern (täglich werden z. B. 750 kg Apothekengüter verteilt).

 

Unser Umweltbewusstsein ist im Leitbild des GPR Klinikums verankert. So achten wir bei unserem unternehmerischen Handeln auf einen schonenden Umgang mit Umweltressourcen.

 

Bettenlogistik

Das GPR Klinikum verfügt aktuell über 547 Betten, die dezentral auf den jeweiligen Stationen nach Eingabe über „LOGBUCH“ in Zweierteams aufbereitet werden:
Wie bei der Patientenlogistik, wird ein schmutziges Bett nach Entlassung oder Verlegung eines Patienten über Logbuch als Bettenaufbereitungsauftrag eingegeben. Dieser eingegebene Auftrag wird über die Automatik des Programms auf das Diensthandy des sich am nächsten befindlichen Bettenaufbereitungsteams disponiert.

 

Es werden das gesamte Bett einschließlich Nachttisch desinfizierend gereinigt sowie der Kleiderschrank, das unmittelbare Patientenumfeld und die Ablage in der Nasszelle.
Die Betten im GPR Klinikum werden nach den neuesten RKI-Richtlinien aufbereitet. Um die Umsetzung zu gewährleisten, finden regelmäßige Schulungen der Teams und Aktualisierungen der ihnen zur Verfügung gestellten schriftlichen Arbeitsabläufe statt.
 
Sollte während des Aufenthalts Ihr Bett einmal frisch bezogen werden müssen, wenden Sie sich bitte an das Pflegepersonal. Es wird alles Weitere veranlassen.

 

Wäschelogistik

Täglich werden ca. 2 Tonnen Wäsche von unserem externen Kooperationspartner geliefert. Die Mitarbeiter der Wäschelogistik nehmen die gewaschene Wäsche entgegen, sortieren sie je nach Station und Funktionsbereich und führen die Verteilung durch.


Des Weiteren sind unsere Mitarbeiter erste Ansprechpartner für alle Kolleginnen und Kollegen, die saubere Dienstbekleidung benötigen.

 

 

    

Informationszentrale, Gartenpflege und Poststelle

Die Bereiche Informationszentrale, Gartenpflege und Poststelle zählen zwar zu den patientenfernen Tätigkeiten, sie leisten jedoch einen wichtigen Beitrag im Versorgungssystem der primären Prozesse.

 

Abteilungsleiter
Daniel Wacker-Poth
Telefon:  06142 88-1003
E-Mail: wacker@gp-ruesselsheim.de

 

Informationszentrale

Die Informationszentrale ist meistens Ihre erste Anlaufstelle im GPR Klinikum. Sie ist an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr besetzt. 

 

Die Informationszentrale:
• ist erster Ansprechpartner für Besucher, Kunden und Telefonteilnehmer
• vermittelt interne sowie externe telefonische Kontakte
• stellt Ihnen auf Anfrage eine Telefonkarte aus
• händigt Ihnen Informationsbroschüren des Hauses aus
• verkauft Ihnen Kopfhörer für das Patientenzimmer

 

Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft sind für die Mitarbeiter der Informationszentrale eine Selbstverständlichkeit!

 

Gartenpflege

Die Gartenpflege ist für den gesamten Außenbereich des Klinikums zuständig.

Im Sommer sorgt die Gartenpflege für grüne Wiesen und blühende Beete. In den kalten Wintermonaten ist sie verantwortlich für das Räumen des Schnees sowie das Streuen der Wege, sodass Sie bei Wind und Wetter sicher und bequem in unserem Haus ankommen.

 

Poststelle

 

In der Poststelle geht der gesamte interne und externe Schriftverkehr in Papierform ein, wird sortiert und im gesamten Klinikum oder nach Extern verteilt. Sie stellt die Verbindung zu den einzelnen Unternehmensteilen (Seniorenresidenz „Haus am Ostpark“, MVZ etc.) in Form von Kurierfahrten her. Kopieraufträge, darunter Informationsmaterial für unsere Besucher, werden von den freundlichen Mitarbeitern der Poststelle bearbeitet.


© 2010 GPR Gesundheits- und Pflegezentrum Rüsselsheim gemeinnützige GmbH
Kontakt

 

 Kliniklogistik-Eveline-Nartowski

 
Kliniklogistik

Leiterin Eveline Nartowski

 

Telefon: 06142 88-1509

Telefax: 06142 88-4186

E-Mail: nartowski@
GP-Ruesselsheim.de

 

Kontakt

 


Informationszentrale/
Gartenpflege

Leiter Daniel Wacker-Poth

 

Telefon: 06142 88-1003

Telefax: 06142 88-4183

E-Mail: wacker@
GP-Ruesselsheim.de