Besuchszeiten (eingeschränkt)


Neue Besuchsregelung im GPR Klinikum ab 15. Juli 2020

Ab sofort besteht wieder die Möglichkeit, Patienten, die im GPR Klinikum stationär behandelt werden, zu besuchen. Die Besuche sind jedoch vorerst nur eingeschränkt möglich. Das GPR setzt damit eine Verordnung der Hessischen Landesregierung um.

Den Besuchern ist extra ein separater Eingang zugewiesen und dieser nur durch den Klinikpark zugänglich, der Weg ist beschildert. Bitte nutzen Sie ausschließlich diesen Zugang für Besuche - da Sie hier entsprechend registriert werden können. 

  • Die Besuchszeit ist täglich auf 15 – 18 Uhr beschränkt.
  • Besuche sind auf eine Stunde pro Besuch begrenzt.
  • Patienten können innerhalb der ersten 6 Tage ihres Krankenhausaufenthalts insgesamt bis zu 2 Besuche von maximal 2 Personen pro Besuch empfangen.
    Es ist dabei unerheblich, ob es sich hierbei um Verwandte oder Bekannte handelt. Es empfiehlt sich daher, Absprachen mit den Angehörigen zu treffen, bevor ein Besuch stattfindet.

    Das Besuchsrecht bezieht sich auf den Patienten, nicht auf die Besucher. Es bedeutet also NICHT, dass jeder Besucher innerhalb dieser sechs Tage zweimal Besuchsrecht hat. Wenn der Patient zweimal innerhalb der ersten sechs Tage besucht wurde, sind die Besuche für diesen Zeitraum aufgebraucht.  
     
  • Ab dem 7. Tag des Aufenthalts ist täglich ein Besuch von bis zu 2 Personen möglich.
     
  • Die Besuchsregelungen gelten sowohl für privat als auch gesetzlich Krankenversicherte.
     

Bitte beachten Sie weiterhin unsere ausführlichen und aktuellen Informationen (Stand: 14.07.2020) in unserem Pressebereich zu der eingeschränkten Besuchsregelung. 
 



Ausnahmen

Ausnahmen zu dieser neuen Besuchsregelung sind nur in Einzelfällen aus besonderem Anlass möglich und müssen mit Stations- und Abteilungsleitungen vorher abgestimmt werden.

Dies gilt insbesondere für Patienten, bei denen das Versterbendroht. Hier wird selbstverständlich der Abschied und die Begleitung in jedem Fall ermöglicht.

Zudem gelten Ausnahmen weiterhin für Minderjährige, die zusätzlich während des stationären Aufenthaltes permanent von einem Elternteil besucht werden können.

Alle weiteren Ausnahmen sind genehmigungspflichtig.

 

Begleitung zur und nach der Geburt

Während der Geburt ist eine Begleitung durch eine Person (Ehemann/Partner) weiterhin erlaubt.
Auch auf der Wöchnerinnenstation dürfen die jungen Mutter und ihr Säugling lediglich von ihrem Ehemann oder Partner besucht werden.

 

 

Kontakt

Informationszentrale

Telefon: 06142 88-0
Fax: 06142 88-1371
info@8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8gp-ruesselsheim.de

GPR Klinikum
August-Bebel-Straße 59
65428 Rüsselsheim a.M.

Besuchercafé

Sie finden unser Besuchercafé in der Ebene 2 am Haupteingang.