Corona relevante Informationen für die GPR Seniorenresidenz

Zum Schutz der Bewohnerinnen und Bewohner vor einer Infektion mit dem neuartigen Corona-Virus, besteht seit dem 7. Mai 2020 die Möglichkeit eingeschränkter Besuche für die gesamte Einrichtung.
 

GPR Seniorenresidenz „Haus am Ostpark“

Die GPR Seniorenresidenz trägt den Namenszusatz „Haus am Ostpark“, weil sie unmittelbar an den Wald des Rüsselsheimer Ostparks grenzt. Sie bietet damit eine exzellente Lage, verknüpft sie doch die Ruhe in erholsamer Natur mit einer idealen Verkehrsanbindung und hohem Wohnkomfort.

Die GPR Seniorenresidenz „Haus am Ostpark“ ist eine Einrichtung zur vollstationären Dauer- und Kurzzeitpflege mit insgesamt 188 Plätzen.
Ebenso werden 42 Wohnungen im Betreuten Wohnen angeboten, 13 davon für jeweils zwei Personen.

Unser Haus ist in allen Bereichen behindertengerecht ausgestattet. Damit Sie sich in unserem Hause gut und schnell zurechtfinden, wurden die einzelnen Hausgemeinschaften und Wohnbereiche nach hessischen Landschaften benannt. In zehn stationären Hausgemeinschaften bieten wir Ihnen eine familiäre Wohnmöglichkeit. Jede Hausgemeinschaft besteht aus 12 Einzelzimmern und einer sehr ansprechenden und geräumigen Wohnküche. Die Zimmer bieten modernsten Wohnkomfort. Sie sind mit elektrisch höhenverstellbaren Betten ausgestattet, die geräumigen Duschbäder sind behindertengerecht. Überall im Hause gibt es gemütliche Sitzecken, die zum gemeinsamen Spiel oder Plausch einladen.

Bei uns erhalten Sie eine professionelle, fachlich kompetente und fürsorgliche Pflege. Wir bieten sämtliche Pflegeleistungen für alle Pflegegrade laut Pflegeversicherungsgesetz. Dieses beinhaltet auch die von Ihrem Arzt verordneten Behandlungen, soweit sie in der Seniorenresidenz durchgeführt werden können. Gerne bieten wir Ihnen einen Dauerpflegeplatz in einer unserer stationären Hausgemeinschaften oder in unseren allgemeinen Pflegebereichen. Unser Angebot erweitern wir durch Kurzzeit-, Verhinderungs- und Urlaubspflege. Die Pflege und Betreuung demenziell erkrankter Menschen stellt einen Schwerpunkt unserer Tätigkeit dar. Grundlage unserer Pflege sind hierbei die Individualität des Menschen und die Berücksichtigung seiner Bedürfnisse.

 

 

Die Mahlzeiten werden z. B. in den Hausgemeinschaften weitgehend durch die Präsenzkräfte zubereitet. Nach eigenem Ermessen können sich die Bewohnerinnen und Bewohner dabei unterstützend einbringen. Der abwechslungsreiche Speiseplan wird in den Hausgemeinschaften gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern erarbeitet. Hierbei werden individuelle Wünsche der Bewohnerinnen und Bewohner berücksichtigt. Im Bistro unseres Hauses bieten wir Ihnen während der Woche täglich eine Auswahl zwischen zwei Mittagsmenüs an.

Zu den Angeboten des Sozialdienstes gehört u. a. die Beratung und Betreuung der Bewohnerinnen und Bewohner. Um ihre Lebensqualität und Selbstständigkeit zu erhalten und zu fördern, bieten unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mehrmals wöchentlich die Teilnahme an Kreativgruppen an. Zweimal wöchentlich sind Sie eingeladen bei den Proben des Hauschores mitzumachen, weiß man doch, dass Singen unbestritten eine gesundheitsfördernde Wirkung hat. Für den Erhalt des körperlichen und geistigen Wohlbefindens bieten wir Ihnen wöchentlich Gedächtnistraining, Gymnastik, Yoga für Senioren, Entspannungs- und Atemübungen an.

Seniorencafé

Jeden ersten Montag im Monat sind Sie um 15 Uhr zum Seniorencafé eingeladen, das interessante Themen in Film und Vortrag bei Kaffee, Tee und Kuchen für Sie bereithält.

 

Tanztee

Wer gerne das Tanzbein schwingt, ist an jedem dritten Donnerstag im Monat um 15 Uhr zum Tanztee eingeladen.

 

Ausflüge

Das jährliche Ausflugsprogramm umfasst Tagesreisen in die nähere und weitere Umgebung. Schiffstouren, Zoo- und Parkbesuche sowie vieles mehr stehen auf dem Programm. Traditionell besuchen wir zum Jahresabschluss einen der schönen Weihnachtsmärkte unserer Region.

 

Feste

Des Weiteren finden jahreszeitliche Feste wie Sommer- und Oktoberfest sowie ein Adventsmarkt – als gemeinsame Veranstaltungen mit Besucherinnen und Besuchern in unserem Haus – statt.

Neben den Hausgemeinschaften bieten wir

  • Wohngruppen, die auf die speziellen Bedürfnisse von Menschen mit einer Demenzerkrankung abgestimmt sind
  • Wohnbereiche, in denen wir Menschen pflegen und betreuen, die schwer und sehr schwer pflegebedürftig sind
  • eine Hausgemeinschaft mit einem beschützenden Charakter.

Hier leben Bewohnerinnen und Bewohner, die ein ausgeprägtes Bewegungsbedürfnis haben. Um diese Menschen zu schützen und ihrem besonderen Bedürfnis gleichzeitig Rechnung zu tragen, können sie einen großen Gartenbereich nutzen, in dem sie sicher sind.

Dieser Bereich ist insbesondere bestimmt für Menschen, die schwer demenziell erkrankt sind und deren Pflege und Betreuung im häuslichen Umfeld nur noch schwer möglich ist. Gerne beraten wir Sie individuell zu diesem Angebot.

In unserem Betreuten Wohnen ermöglichen wir Ihnen eine größtmögliche Selbstständigkeit, kombiniert mit einem vielfältigen Serviceangebot und bieten Ihnen bei Bedarf Betreuung und Hilfestellung. Alle Wohnungen sind mit einem 24-Stunden-Notrufsystem ausgestattet. Alle Wohnungen sind nach Süden ausgerichtet und besitzen einen Balkon mit einer Sonnenmarkise. Die Ein- und Zweipersonen-Wohnungen sind barrierefrei, so dass sie auch für Rollstuhlfahrer sehr gut geeignet sind. Insgesamt bieten wir 29 Ein-Personen- (47 qm) und 13 Zwei-Personen-Wohnungen (57 qm) an.

Ein Qualitätsmanagement-System wurde in der GPR Seniorenresidenz „Haus am Ostpark“ etabliert, um den ständig steigenden Qualitätsmaßstäben nachhaltig gerecht zu werden und den Bewohnerinnen und Bewohnern eine transparente und qualitativ hochwertige Pflege und Betreuung garantierenzu können.

Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserer konzernübergreifenden Rubriken

Qualität
Qualität/Zertifizierung

 

Mit der Gründung des „Fördervereins der GPR Seniorenresidenz „Haus am Ostpark“ Rüsselsheim e. V. wurde eine offizielle Grundlage geschaffen, um zusätzliche soziale, kulturelle und therapeutische Angebote für die Bewohner der Seniorenresidenz zu unterstützen und neue, innovative Ideen innerhalb der Altenpflege voranzutreiben.

Der Verein will Hilfestellung geben, um die Lebensqualität der Bewohnerinnen und Bewohnern der GPR Seniorenresidenz „Haus am Ostpark“ über die bisherigen Leistungen hinaus weiter zu verbessern. Dies soll insbesondere durch die Unterstützung ergänzender Angebote in der Betreuung und Förderung erreicht werden, aber auch durch Hilfen bei Fahrten und Veranstaltungen, die der Geselligkeit sowie kulturellen Bedürfnissen dienen.

Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt keine eigenwirtschaftlichen Zwecke. Die Mitglieder der Organe des Vereins arbeiten ehrenamtlich und die Vereinsmitglieder erhalten keine Zuwendungen aus den Mitteln des Vereins.

Hier geht es zur Homepage des Fördervereins

Heim- und Pflegeleitung
Einrichtungsleiter und stv. Pflegedienstleiter

Eilert Kuhlmann

Schlesienstraße 1
65428 Rüsselsheim am Main

Tel. 06142 88-110
Fax 06142 561787

Pflegedienstleiterin und stv. Einrichtungsleiterin

Linda Wagner

Tel. 06142 88-110
Fax 06142 561787
wagnerl@gp-ruesselsheim.de

Sekretariat, Ansprechpartnerin für Betreutes Wohnen

Sabine Weyrauch

Tel. 06142 88-1129
Fax 06142 561787
weyrauch@gp-ruesselsheim.de

Kooperationen

Förderverein Haus am Ostpark e.V.
mehr Informationen