Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin verfügt über insgesamt 45 Betten.

Gesund machen und gesund erhalten – das ist das Ziel, auf das unser Team von qualifizierten und hoch motivierten Kinderkrankenschwestern und Ärzten hinarbeitet. Kompetenz gepaart mit Empathie ist die Grundlage, auf der wir arbeiten. Unsere Aufgabe beginnt weit vor der Geburt mit der gemeinsamen Beratung von Risikoschwangeren mit den Geburtshelfern und endet mit der Übergabe unserer Patienten an die Erwachsenenmediziner nach dem Ende der körperlichen Entwicklung.

Behandlungsschwerpunkte

  • akute und chronische Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes und der Atemwege
  • Versorgung von kranken Neu- und Frühgeborenen im perinatalen Schwerpunkt
  • Erkennung und Behandlung von Herz-Kreislauferkrankungen
  • Asthma, Erkrankungen der Bronchien und der Lunge
  • Allergieabklärung und -behandlung und Therapie bei Neurodermitis
  • Erkrankungen der Nieren und Harnwege (auch das Problem des Einnässens)
  • schlafbezogene Atemstörungen, Durchschlafstörungen (pädiatrisches Schlaflabor)
  • Akutdiagnostik und Erstbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen

Die Kleinen sind für uns das Größte

Wir sehen unsere Patienten als Individuen, als Menschen in ihren Familien. Deshalb ist uns das Gespräch mit den Kindern und Eltern ein besonderes Anliegen, da es die Grundlage der Entscheidung über die beste Behandlung für den Einzelnen darstellt. Damit Kinder den Krankenhausaufenthalt möglichst angstfrei erleben können, ist die Mitaufnahme eines Elternteils möglich. Die kindgerechte Gestaltung der Allgemeinstation, Möglichkeiten zum Spielen, auch unter Betreuung, und die Visiten der Clowndoktoren tragen zu einer möglichst entspannten Atmosphäre bei. Auch nach der Entlassung stehen wir als kompetentes Team für Rückfragen, auch der weiterbehandelnden Ärzte, jederzeit gerne zur Verfügung und hoffen, dass wir das Kind und seine Familie so in der Heilung und Vorbeugung von Krankheiten maximal unterstützen können.

Leistungsangebot

Das Leistungsangebot der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin umfasst das gesamte Spektrum der Kinderheilkunde mit Ausnahme der Behandlung von krebskranken Kindern. Ein Schwerpunkt liegt in der Behandlung von akuten infektiösen Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes und der Atemwege und ihren Folgeerscheinungen. Gemeinsam mit den Kollegen der Chirurgie und der HNO-Heilkunde überwachen und behandeln wir Patienten im Kindes- und Jugendalter nach Unfällen. Auch bei anderen Anlässen, die für Kinder und Jugendliche eine Behandlung durch die Chirurgie, HNO-Heilkunde oder Urologie erfordert, erfolgt die Betreuung auf der Station der Kinder- und Jugendmedizin in enger Zusammenarbeit. Die Forderung „Kinder gehören auf die Kinderstation“ ist in Rüsselsheim schon lange verwirklicht.

Perinataler Schwerpunkt

Ein wichtiger Punkt ist die Versorgung von kranken Neu- und von Frühgeborenen im perinatalen Schwerpunkt mit angeschlossener Intensivstation. Mit der Beratung in der Schwangerschaft, dem Beistand bei der Risikogeburt in engem Kontakt mit den Geburtshelfern, über die Behandlung der Erkrankungen bis zur Nachsorge bieten wir ein Netzwerk, sodass sich Kinder und Eltern sicher fühlen können.

Schwerpunkte: Margen-Darm - Herz-Kreislauf - Nieren und Harnwege - Lunge und Bronchien - Allergien und Stoffwechselstörung

In der pädiatrischen Gastroenterologie werden akute und chronische Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes untersucht und behandelt. Hier werden sonographische und endoskopiasche Untersuchungen (z. B. Magen- und Darmspiegelungen) sowie H2-Atemtests (Belastung mit Fructose und Lactose) durchgeführt.

Kinder mit Herz- und Kreislaufproblemen werden von einer Kinderkardiologin mit Team diagnostiziert und geführt. Im Bereich der Kinderkardiologie gehören die Erkennung und Behandlung von erworbenen und angeborenen Herz-Kreislauferkrankungen (z.B. Bluthochdruck, Kreislaufschwäche, Herzmuskelerkrankungen, Herzrhythmusstörungen sowie Diagnostik und Führung von Patienten mit angeborenen Herzfehlern) zu unserem medizinischen Umfang. Hier werden unter anderem Langzeit-EKG, Langzeit-Blutdruckmessungen und Echokardiographien durchgeführt.

Asthma, Erkrankungen der Bronchien und der Lunge können mit verschiedensten modernen Methoden einschließlich Bronchoskopie abgeklärt und behandelt werden.

Allergieabklärung und -behandlung und die Therapie bei Neurodermitis gehören ebenfalls zu unserem Spektrum. Die Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen der Nieren und Harnwege werden in enger Kooperation mit der Klinik für Urologie und dem Institut für Radiologie und Nuklearmedizin durchgeführt.

Schwerpunkt: Schlafanalysen - psychische und psychosomatische Störungen

Auch das sehr häufige und oft verschwiegene Problem des Einnässens wird in dieser Kooperation angegangen. Das pädiatrische Schlaflabor bietet die Möglichkeit schlafbezogene Atemstörungen, Durchschlafstörungen u. Ä. abzuklären und zu behandeln. Die Behandlungsbedürftigkeit von kindlichem Schnarchen wird überprüft und es werden Therapiehinweise gegeben.

Die Akutdiagnostik und Erstbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen wird durch eine enge Kooperation mit der Erziehungsberatungsstelle der Caritas in Rüsselsheim gewährleistet. Die Beratungsstelle kann bei Bedarf auch die zeitweilige Weiterbetreuung übernehmen.

Chefärztin & Team

Ambulanzen & Termine

Allgemeinpädiatrische Sprechstunde (Privatsprechstunde)

Montag14.00 - 16.00 Uhr

    Telefon: 06142 88-1447

Dienstag14.00 - 16.00 Uhr 
Donnerstag          14.00 - 16.00 Uhr 
Freitag14.00 - 16.00 Uhr 

 

Kardiologische Untersuchungen


Chefärztin Dr. Christiane Wiethoff (Kinderkardiologin)
 

Termine nach Vereinbarung          Telefon: 06142 88-1447

 

Untersuchung und Behandlung ehemaliger Frühgeborener bis 28 Tage nach dem Geburtstermin

Privat und Kasse mit Überweisung vom Kinderarzt an Chefärztin Dr. Christiane Wiethoff 

Montag       14.00 - 16.00 Uhr   
Dienstag         14.00 - 16.00 Uhr   
Donnerstag          14.00 - 16.00 Uhr   
Freitag       14.00 - 16.00 Uhr   

 

Termine nach Vereinbarung                  Tel.: 06142 88-1447

 

 

Notfallambulanz

Notfallambulanz für akut erkrankte Kinder und Jugendliche und aller Versicherungsarten (außer D-Arzt-Fälle)
außerhalb der Sprechzeiten der Kinderärzte (Vertragsärzte).

Ärztliche Leitung
Chefärztin der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Dr. med. Christiane Wiethoff

Tel. 06142 88-1391
Fax 06142 88-1491
wiethoff@gp-ruesselsheim.de

Kontakt
Chefarztsekretärin

Johanna Hoffart

Tel. 06142 88-1447
Fax 06142 88-1491
hoffart@gp-ruesselsheim.de

Sekretärin

Anika Sänger

Tel. 06142 88-1447
Fax 06142 88-1491
hoffart@gp-ruesselsheim.de

Ambulanz-Sprechstunde
Interdisziplinäre Zusammenarbeit
Medizinische Zentren