Patienteninformationen

von A bis Z

Wissenswerte Informationen von A wie Alkohol bis Z wie Zuzahlung über Ihren Aufenthalt im GPR Klinikum.

+++ Zur Zeit kann es durch die Corona-Krise zu Veränderungen kommen. Bitte beachten Sie daher auch unsere Informationen zum Corona-Virus sowie unsere Pressemitteilungen. +++

Beim Genuss alkoholischer Getränke können Wechselwirkungen mit den vom Arzt verordneten Medikamenten auftreten. Daher ist der Konsum alkoholischer Getränke im Klinikum nicht gestattet, es sei denn, Ihr behandelnder Arzt hat es ausdrücklich aus therapeutischen Gründen erlaubt.

Ein Exemplar der Allgemeinen Vertragsbedingungen erhalten Sie bei Ihrer Aufnahme mit unserer Patienteninformationsmappe.

 

 

Anfahrtsskizzen und Parkplatzhinweise finden Sie hier

Bei Ihrer Entlassung erhalten Sie einen vorläufigen Arztbrief, den Sie Ihrem Hausarzt bzw. Ihrem einweisenden Facharzt zur weiteren Behandlung vorlegen können. Ein ausführlicher Bericht geht Ihrem Arzt dann per Post zu.

Die Räumlichkeiten der Ärztlichen Bereitschaftsdienstzentrale der niedergelassenen Ärzte befinden sich am Haupteingang links.

Telefon
116 117(bundesweit und kostenlos)

Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag von 19.00 bis 7.00 Uhr
Mittwoch und Freitag von 14.00 bis 7.00 Uhr
Samstag/Sonntag/Feiertage ganztägig

Ihre unmittelbare Versorgung erfolgt durch unsere Stationsärztinnen/ Stationsärzte. Sie sind Ansprechpartner für alle Fragen, die Sie zu Ihrer Erkrankung und Therapie haben. Sie verordnen auch entsprechende Heilmittel nach Rücksprache mit dem zuständigen Oberarzt bzw. Chefarzt.

Bitte zögern Sie nicht, Fragen zu stellen.

Die Patientenaufnahme (OP-Vorbereitung) befindet sich in Ebene 1, gegenüber der Radiologie, Schalter E

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag von 6.30 bis 14.30 Uhr (ausgenommen an Feiertagen)

Für Ihre Aufnahme bringen Sie bitte mit:

  • Elektronische Gesundheitskarte
  • Ihren Einweisungsschein
  • Unterlagen der Voruntersuchungen (sofern vorhanden)

 

 

An folgenden Standorten finden Sie kostenpflichtige Getränkeautomaten:

  • Aufenthaltsbereich vor der Ärztlichen Bereitschaftsdienstzentrale (Haupteingang, Ebene 2)
  • Wartebereich der Notaufnahme (am Aufzug C, Ebene 1)
  • Wartebereich der Röntgenabteilung (Ebene 1)

Sie erhalten dort Kalt- und Heißgetränke.

Die Geburt eines Kindes ist für die meisten Eltern ein überwältigendes Erlebnis. Es kann mit viel Freude, aber auch vielen Fragen, Befürchtungen oder Ängsten verbunden sein.

Die Babylotsin steht Ihnen zur Seite:
Kaja Maiwert-Voß
Telefon: 06142 88-2015
E-Mail: maiwert@8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8gp-ruesselsheim.de

Am Haupteingang im Eingangsbereich befindet sich ein Bankomat. Anfallende Gebühren entnehmen Sie bitte der Information am Bankomat.

Es ist hilfreich, wenn Sie Ihre Befunde mitbringen (siehe auch unter „Aufnahme/Mitbringen"). So können Doppeluntersuchungen vermieden werden.

Wenn Ihr Kind zu uns kommt, bekommen Sie ein „Beistellbett" in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, so dass Sie bei Ihrem Kind übernachten können. Eltern, die als medizinisch notwendige Begleitperson mit aufgenommen wurden, können die Verpflegung (begrenzt auf ein Elternteil) ohne zusätzliche Kosten als Leistung der Krankenkasse erhalten. In der Regel übernehmen die Kassen die Aufnahme eines Elternteils als medizinisch notwendige Begleitperson während des Vorschulalters. Eltern, die ihre Kinder begleiten und nicht als medizinisch notwendige Begleitperson aufgenommen sind, können ihre Mahlzeiten auf die Station bestellen. Dies sollte dem Pflegepersonal frühzeitig mitgeteilt werden. Über die Informationszentrale können die Wertmarken zu einem vergünstigten Preis für Frühstück (1,90 €), Mittagessen (5,– €) und Abendessen (2,50 €) erworben werden. (Stand: August 2017)

Wenn Sie Ihre Angehörigen begleiten und bei uns übernachten wollen, besteht die Möglichkeit, ein Hotelzimmer zu buchen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Hotelzimmer oder Sie können gern unser Team an der Information fragen.

Eine Diät kann bei der Therapie zahlreicher Krankheiten unterstützend wirken (z. B. Fettstoffwechselstörungen, Bluthochdruck, Gicht) und ist zwingend geboten bei z. B. Diabetes. Unsere Beraterinnen stehen Ihnen gern für Fragen mit Rat und Tat zur Seite.

Bitte lassen Sie sich durch Ihr Pflegeteam einen Termin vermitteln.

Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie sich die Zeit nehmen und uns durch Ihre konstruktive Kritik die Möglichkeit geben, uns ständig zu verbessern.

Ihre Ansprechpartnerinnen im Beschwerdemanagment

Carola Krug-Haselbach  Telefon 06142 88-4002
Nadine Ringler  Telefon 06142 88-4004
Heilke Zwirn  Telefon 06142 88-1881

 

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation sind unsere Besuchszeiten eingeschränkt

Bitte beachten Sie hierzu unsere gesonderten Informationen.

 

Betten werden direkt im Patientenzimmer umfassend desinfiziert, neu bezogen und anschließend abgedeckt.

Das Mitbringen von Topfpflanzen (Erdkulturen) ist aus Hygienegründen nicht erlaubt. Blumenvasen für Schnittblumen erhalten Sie auf den Stationen.

Bewahren Sie Ruhe und benachrichtigen Sie sofort das Personal, wenn Sie Brandgeruch, ein Feuer, Rauchentwicklung oder eine andere Betriebsstörung entdecken.

Briefmarken erhalten Sie an der Information. Vor dem Haupteingang befindet sich ein Briefkasten der Deutschen Post.

Sollten Sie nicht genügend Lesematerial dabei haben, wenden Sie sich bitte an unsere Helfergruppe. Sie hält immer einen kleinen Vorrat bereit (siehe Helfergruppe).

Auskünfte zu den Fahrplänen von Bussen, die direkt vor dem GPR Klinikum halten (Linien 11, 31, 32) ebenso wie Informationen über S-Bahn-Anschlüsse erhalten Sie an unserer Informationszentrale. Sprechen Sie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter direkt darauf an. Sie werden Ihnen gern weiterhelfen.

Unsere Case Managerin ist Ansprechpartner für Sie, Angehörige, Pflegedienste, Hausärzte, Fachärzte und Pflegeeinrichtungen. Sie koordiniert den Aufnahmetermin eines Patienten und sorgt dafür, dass für den Aufenthalt alles vorbereitet ist. Alle im Rahmen der Behandlung im Krankenhaus notwendigen Termine werden aufeinander abgestimmt. Ebenfalls kümmert sie sich um die Entlassung sowie den Übergang vom Krankenhaus in die eigenen „vier Wände" oder in eine weiterbetreuende Einrichtung.

Wir nehmen den Datenschutz sehr ernst. Ihre Angaben und Unterlagen werden bei uns streng vertraulich behandelt. Wir verarbeiten und speichern Ihre Daten, soweit dies für die Durchführung Ihrer Behandlung erforderlich ist. Ihre Daten werden überwiegend automatisiert verarbeitet und archiviert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt ausschließlich aufgrund einer gesetzlichen Regelung (z. B. nach der im § 301 SGB V festgeschriebenen Datenweitergabe an die gesetzliche Krankenversicherung für die Abrechnung einer Behandlung) oder nachdem Sie der Weitergabe zugestimmt haben (z. B. Entlassungsbrief an Ihren Hausarzt). Wenn immer es möglich ist, werden Ihre Daten anonymisiert verarbeitet (z. B. für interne statistische Auswertungen). Wenn die Speicherung der Daten nicht mehr erforderlich ist, werden sie gelöscht. Wir haben technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um Ihre Daten vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff zu schützen. Sie haben Anspruch auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten.

Datenschutzbeauftragte
Ute Soffel
Telefon: 06142 88-1563

Um Ihnen bei Verständigungsproblemen helfen zu können, haben wir als Serviceleistung einen Sprachendienst eingerichtet. Wir können in verschiedenen Sprachen Hilfe anbieten u. a. in Arabisch, Englisch, Französisch, Griechisch, Indisch, Italienisch, Koreanisch, Kroatisch, Marokkanisch, Mazedonisch, Polnisch, Rumänisch, Russisch, Serbisch, Türkisch und Ungarisch.

Bitte wenden Sie sich an die Patientenaufnahme, unsere Information oder die Kolleginnen und Kollegen vom Pflegeteam.

Ein Informationsblatt über die Entgelte finden Sie in Ihrer Patienteninformationsmappe.

Ihre Entlassung wird ärztlich angeordnet. Ihren Entlassungsschein und einen vorläufigen Arztbrief erhalten Sie auf Ihrer Station. Falls Sie Ihre Eigenbeteiligung noch nicht entrichtet haben, können Sie das in der Patientenverwaltung erledigen.

Die Verpflegungsassistentinnen befragen die Patientinnen und Patienten jeweils werktags am Vortag zu ihren Essenswünschen. Sie haben täglich die Wahl zwischen drei verschiedenen Mittagsmenüs: Vollkost, leichte Vollkost, vegetarische Kost. Sofern bei Patientinnen und Patienten keine Kostformeinschränkung aufgrund von einzuhaltenden Diäten bzw. Untersuchungen ansteht, können Sie innerhalb der Menüs frei wählen. Sie haben die Möglichkeit, innerhalb der Menüs einzelne Komponenten auszutauschen.

Im Falle einer Kostformeinschränkung ist die Grundlage des Mittagsmenüs immer Menü 2 („leichte Vollkost"). Ihre Komponentenwahl ist in diesem Falle leider etwas eingeschränkt. Zum Frühstück und Abendessen bietet das GPR Klinikum den Patientinnen und Patienten entweder verschiedene Varianten zur Auswahl oder Sie bestellen à la carte und stellen sich Ihr Frühstück und Abendessen selbst zusammen. Das Angebot wurde um eine mediterrane Variante sowie türkische Backwaren erweitert.

Jeder Bettplatz verfügt über ein eigenes Terminal (Bildschirm) über welches Telefon, Fernseher und Radio geregelt werden kann.

Sie erhalten ein aktuelles Fernsehprogramm kostenlos an der Informationszentrale. Sollten Sie nicht in der Lage sein, das Heft abzuholen, kann Ihnen die Helfergruppe hierbei behilflich sein.

Auf Kanal 29 steht Ihnen zu der GPR Klinikfilm „Einblick" über unser GPR Gesundheits- und Pflegezentrum Rüsselsheim in deutscher Sprache zur Verfügung.

fips Rüsselsheim e. V. ist ein Förderverein für die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Rüsselsheim; Ziel ist die Unterstützung der kleinen Patienten, die in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im GPR Klinikum behandelt werden und deren Eltern. Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse auf dem Gebiet der Diagnostik und Behandlung sollen mit Hilfe von fips schnellstmöglich umgesetzt werden. Daneben steht das Angebot von Unterstützung, Hilfe und Beratung von Eltern. Eine Spende kann dazu wirkungsvoll beitragen.

Bei Interesse wenden Sie sich an das Sekretariat der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
Telefon: 06142 88-1391

Flüsterpost e.V. ist ein Verein zur Unterstützung für Kinder krebskranker Eltern.

Dipl.-Sozialpädagogin Anita Zimmermann - Leitung und Beratung
Kaiserstraße 56, 55116 Mainz
Telefon: 06131 5548798

Die GPR Akademie für Fort- und Weiterbildung Rüsselsheim hat auch eine Vielzahl von Angeboten in ihrem Repertoire, die für alle Interessierten buchbar sind.

Informationen
Telefon: 06142 88-1001
E-Mail: akademie@8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8gp-ruesselsheim.de

Einen Patientenfragebogen erhalten Sie kurz vor Ihrer Entlassung von der Pflegeassistentin auf Station. Sie können Ihren ausgefüllten Fragebogen direkt in den Lob- und Beschwerdekasten auf Station einwerfen. Wir freuen uns, wenn Sie mit uns zufrieden waren, aber wir sind auch dankbar für konstruktive Kritik. Es wäre schön, wenn Sie unsere Fragen beantworten! Wenn Sie uns auf dem Fragebogen Ihre Kontaktdaten hinterlassen, melden wir uns zur weiteren Klärung gerne bei Ihnen.

Der Friseursalon befindet sich am Haupteingang Richtung Cafeteria. Sollten Sie den Friseur nicht aufsuchen können, erhalten Sie diesen Service auf Anfrage auch in Ihrem Patientenzimmer.

Termine unter Telefon: 06142 88-1233

An jedem 3. Samstag im Monat finden in unserer Cafeteria ab 10.15 Uhr Vorträge zur Gesundheit statt. Zuvor kann man sich ab 8.30 Uhr an einem Frühstücksbüfett zum Preis von 6,– € inkl. Getränke (Stand: August 2017) satt essen. Auf unseren Parkplätzen am Haupteingang sowie vor der Hochschule RheinMain parken Sie während der Veranstaltung kostenlos (Sie erhalten eine Freischaltung des Tickets).

Wenn Sie etwas vermissen, wenden Sie sich bitte unter der Telefonnummer 06142 88-0 an die Infozentrale.

Sollten Sie etwas gefunden haben, geben Sie den Gegenstand an der Informationszentrale ab.

Unser Kreißsaal ist rund um die Uhr zu erreichen unter
Telefon: 06142 88-1941

Wenn Ihr Baby es eilig hat, können Sie die „Storchen-Parkplätze" am Haupteingang benutzen.

Siehe unter Bankomat

Für Gepäck stehen Schließfächer am Haupteingang bereit.

Auf den Stationen stehen Ihnen ganztägig Tee und Kaffee sowie gekühltes Stilles Wasser und Mineralwasser kostenfrei zur Verfügung (siehe auch Automaten).

Bitte verwenden Sie aus hygienischen Gründen bei der Nutzung unserer Getränkespender ausschließlich das von der Station zur Verfügung gestellte Geschirr (Tassen, Gläser und Glaskaraffen).

Das GPR Ambulante Pflegeteam Rüsselsheim/Mainspitze verfügt über eine hohe Pflegekompetenz und kann auf jahrzehntelange Erfahrung zurückblicken. In enger Zusammenarbeit mit Hausärzten, dem GPR Klinikum, der GPR Seniorenresidenz „Haus am Ostpark", den Kranken- und Pflegekassen, dem Sozialamt und weiteren Einrichtungen betreuen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des GPR Ambulanten Pflegeteams Rüsselsheim/ Mainspitze die Patienten pflegerisch zu Hause und helfen ihnen, unabhängig und selbstständig in den eigenen vier Wänden bleiben zu können.

Jeden 1. Mittwoch im Monat treffen sich Interessierte ab 15.30 Uhr in unserer Personalcafeteria (am Haupteingang des GPR Klinikums). Zu kostenlosen Getränken und leckerem Kuchen vom Büfett „servieren" Ihnen Fachfrauen und -männer kompetent Informationen zu wechselnden Themen über Gesundheit und Krankheit. Das Halbjahresprogramm liegt zur Mitnahme in den Flyerständern aus.

Telefonische Auskunft über das laufende Programm erteilt Ihnen gerne die Informationszentrale 06142 88-0.

Das GPR betreibt an folgenden Standorten Medizinische Versorgungszentren:

  • Rüsselsheim I (Innerhalb des GPR Klinikums: Onkologie/Hämatologie, Rheumatologie, Gastroenterologie, Laboratoriumsmedizin, Radiologie, Nuklearmedizin, Kardiologie) Kinder- und Jugenmedizin, Orthopädie und Unfallchiurgie
  • Rüsselsheim II (Neurologie/ Psychiatrie)
  • Raunheim (Gynäkologie und Allgemeinmedizin)
  • Nauheim (Gynäkologie und Laboratoriumsmedizin)
  • Mörfelden-Walldorf (Gynäkologie und Allgemeinmedizin)

Ausführliche Informationen finden Sie unter Arztpraxen des GPR 

Wir kochen Ihr Mittagessen täglich für Sie. Wenn Ihnen das Einkaufen und Kochen einmal zu beschwerlich ist, rufen Sie bis 14.30 Uhr an unter
Telefon: 06142 88-3000

Sie erhalten am nächsten Tag Ihr gewähltes Menü.

In der GPR Operativen Tagesklinik sind Vorbereitung, Operation, postoperative Überwachung und Erholung mit Schmerzfreiheit und Wohlbefinden sowie Nachsorge „ein Konzept aus einem Guss". Wir halten einen Infoflyer „Operative Tagesklinik" für Sie bereit.

Telefon: 06142 88-1051
E-Mail: otk@8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8gp-ruesselsheim.de

Die GPR Seniorenresidenz „Haus am Ostpark" ist eine Einrichtung zur vollstationären Dauer- und Kurzzeitpflege. Das gesamte Haus ist behindertengerecht eingerichtet und verfügt über modernen und behaglichen Wohnkomfort.

Die GPR Service GmbH ist eine 100-prozentige Tochter der GPR Gesundheits- und Pflegezentrum Rüsselsheim gemeinnützigen GmbH. Ihre primäre Aufgabe ist es, die sekundären Leistungsprozesse für das Gesundheits- und Pflegezentrum Rüsselsheim zu erbringen. Hierunter darf man sich vorstellen, dass qualitativ hochwertige Dienstleistungen kundenorientiert und kostengünstig in den Bereichen der klassischen Hotelleistungen innerhalb des GPR Klinikums und der GPR Seniorenresidenz „Haus am Ostpark" erbracht werden.

Einen Terminplan über die Gottesdienste finden Sie auf den Stationen an der Info-Wand oder an der Informationszentrale. Die Kapelle erreichen Sie über die Ebene 1 gegenüber der Notaufnahme oder Sie verfolgen im Patientenzimmer die Gottesdienste über das TV-Hausprogramm (Kanal 7630) oder das Radio-Hausprogramm (Kanal 7676).

Ausführliche Informationen zum Thema finden Sie ab Seite 14 Ihrer Allgemeinen Vertragsbedingungen. Sie finden die Broschüre in Ihrer Patienteninformationsmappe.

Die Hausordnung ist Bestandteil der Allgemeinen Vertragsbedingungen. Sie finden sie in Ihrer Patienteninformationsmappe sowie als Aushang auf jeder Station.

Download Hausordnung des GPR Klinikums

Unsere ehrenamtliche Helfergruppe kümmert sich von Montag bis Donnerstagvormittag um Ihr Wohl und versorgt Sie mit kleinen Extras. Sie nehmen sich Zeit für ein Gespräch, erledigen Besorgungen und verleihen Bücher.

Mehr Informationen erhalten Sie hier

Die Hospizhilfe Rüsselsheim e. V. unterstützt schwerstkranke Menschen und deren Angehörige. Sie bietet eine Sprechstunde nach individueller Vereinbarung an. Sie finden das Büro der Hospizhilfe Rüsselsheim e. V. auf dem Gelände des GPR Klinikums (Ausgang zum Klinikpark).

Telefon: 06142 13394 (24 Stunden)

Wenn Sie eine Übernachtungsmöglichkeit benötigen, können Sie direkt an der Information am Haupteingang ein Hotelzimmer buchen oder Sie rufen an.

Telefon: 06142 88-1393 bzw. 06142 88-0

Die Information ist rund um die Uhr besetzt. Das Team steht Ihnen nicht nur für Auskünfte jederzeit gern zur Verfügung, sondern hält auch Kopfhörer, Telefon-Chipkarten, TV-Programme etc. für Sie bereit.

In unserem ganzen Klinikum ist WLAN verfügbar. Der Erwerb eines Zugangstickets zur Nutzung des WLAN ist ab 2,00 € pro Tag (bzw. 3 Tage zu 5 € oder 7 Tage zu 10 €) an der Infozentrale möglich. Rücknahme oder Umtausch des Tickets sind ausgeschlossen.

(Stand: Januar 2019).

Für unsere muslimischen Patientinnen und Patienten steht in der Ebene 1 im Haus 1 (wenn Sie aus dem Aufzug A kommen, rechts gleich gegenüber) ein Gebetsraum zur Verfügung.

Zur Kapelle gelangen Sie über die Ebene 1 (gegenüber der Notaufnahme). Sie steht Ihnen auch außerhalb der Gottesdienste zur stillen Andacht zur Verfügung.

Zahlungen sind in der Patientenaufnahme (Ebene 1) zu entrichten. Die Kassenöffnungszeiten entsprechen denen der Aufnahme:
Montag bis Freitag von 7.30 bis 15.30 Uhr (außer an Feiertagen).

Erleben Sie im GPR Klinikum einen besonderen Komfort in unseren fünf Wahlleistungszimmern. Auf der neuen Komfortstation erwartet die Patientinnen und Patienten ein Ambiente, das einem gehobenen Hotelstandard entspricht.

  • Neben einer großzügigen Ausstattung der Patientenzimmer und der Bäder wird zusätzlich ein eigener Aufenthaltsbereich angeboten.
  • Patientinnen und Patienten können zwischen Einzelzimmern oder Zweibettzimmern wählen.
  • Dieses Angebot kann grundsätzlich von allen Patientinnen und Patienten in Anspruch genommen werden, die entweder privat krankenversichert oder beihilfeberechtigt sind oder die diese Leistungen als Selbstzahler in Anspruch nehmen wollen.
  • Es handelt sich dabei um eine rein nicht-ärztliche Wahlleistung, die keinerlei Auswirkungen auf die medizinische Betreuung hat.

Zu den Serviceleistungen zählen u. a.:

  • ein großer TV-Flatscreen mit Entertainment-Paket (kostenlose SKY-Sender)
  • kostenfreies WLAN
  • täglich eine Tageszeitung sowie eine kostenfreie App mit ca. 180 deutschsprachigen Magazinen und Tageszeitungen
     

Im Bad befinden sich Waschtisch, Dusche und WC und mit der Komfortausstattung:

  • Badetuch, Handtüchern
  • Slippern
  • Seife, Shampoo, Duschgel
  • Körperpflegeartikel, diversen Hygieneartikel
  • Haartrockner und Kosmetikspiegel
  • auf Wunsch ein Bademantel
     

Zum Komfortpaket gehören außerdem

  • eine eigene Speisekarte mit großer Menüauswahl
  • ein Kaffeeautomat mit diversen Kaffeespezialitäten im Aufenthaltsbereich
  • eigenes Servicepersonal zur Betreuung auf der Komfortstation

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beraten die Patientinnen und Patienten bei der Auswahl der gastronomischen Angebote und übernehmen den Service im Patientenzimmer. Zur Erfüllung individueller Wünsche steht das Servicepersonal ebenfalls zur Verfügung.

 

Download Informationsbroschüre Komfortzimmer

Zum Tonempfang von Fernseh- und Hörfunk empfehlen wir Ihnen - aus Rücksicht auf Ihre Mitpatienten - die Verwendung eines Kopfhörer. An der Information können Sie einen Kopfhörer zum Preis von 2 € erwerben. Selbstverständlich können Sie auch eigene Kopfhörer benutzen.

Unsere Krankenhauszeitung „StippVisite" erscheint vierteljährlich und enthält viele interessante Informationen über Haus und Leute. Sie finden eine aktuelle Ausgabe in Ihrer Patienteninformationsmappe. Darüber hinaus liegt die StippVisite an vielen öffentlichen Orten aus wie z. B. in Apotheken, Arztpraxen, Friseursalons usw.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem behandelnden Arzt, ob Sie die Medikamente, die Sie ggf. von zu Hause mitgebracht haben, weiterhin einnehmen oder absetzen sollen. Informieren Sie ihn über alle regelmäßig oder unregelmäßig eingenommenen Arzneimittel. Bei Ihrer Entlassung erhalten Sie einen schriftlichen Medikamentenplan mit einer entsprechenden Empfehlung für Ihren weiterbehandelnden Arzt. In unserem Hause stellt der Entlass-Medikationsservice sicher, dass Patienten, die freitags aus der stationären Versorgung entlassen werden, ihre Wochenendmedikation für zu Hause erhalten. Damit sind Sie über das Wochenende mit Ihren Arzneimitteln optimal versorgt.

Bitte bringen Sie – aus Platz- und Sicherheitsgründen – nur Dinge mit, die Sie unbedingt benötigen, z. B. Toilettensachen, wie Seife, Zahnpasta und Zahnbürste, Kamm, Bürste, Waschlappen, Handtücher, Taschentücher, ggf. weitere Hygiene- und Pflegeartikel, Rasierzeug. Kleidung, wie Nachthemden oder Schlafanzug (auch zum Wechseln), Bade- oder Morgenmantel oder einen Jogginganzug, Hausschuhe, Socken/Strümpfe, Unterwäsche. Sollten Sie eine Brille oder Kontaktlinsen, eine Zahnprothese, ein Hörgerät tragen, bitten Sie Ihr Pflegeteam für die Aufbewahrung um ein Behältnis, das mit Ihrem Namen versehen werden kann.

Bitte nehmen Sie Rücksicht auf Ihre Mitpatienten, vor allem in Bezug auf Ruhe- und Besuchszeiten.

Siehe unter Bus

Für Spaziergänge und Aufenthalte im Freien steht Ihnen unser Patientenpark zur Verfügung. Wenn Sie im Untergeschoss der Beschilderung „Notaufnahme" folgen, liegt der Patientenpark auf der linken Seite des Verbindungsganges zur Notaufnahme. Die Zugangstüren zum Patientenpark werden bis 20 Uhr offengehalten. Bitte melden Sie sich stets bei dem Stationspersonal ab, wenn Sie die Station verlassen und bitte bleiben Sie (aus haftungsrechtlichen Gründen) bei Ihrem Spaziergang auf dem Krankenhausgelände.

Im Patientenpark finden Sie insgesamt drei Parkbänke, die durch eine Erhöhung speziell auf die Bedürfnisse von Personen abgestimmt sind, die in ihrer Mobilität beeinträchtigt sind und u. a. Schwierigkeiten beim Aufstehen haben.

Öffentliche Parkplätze – mit und ohne Parkschein – befinden sich sowohl im Brückweg als auch in der August-Bebel-Straße. In der August-Bebel-Straße direkt am Haupteingang finden Sie Behindertenparkplätze. Am Haupteingang sowie vor der Hochschule RheinMain befinden sich unsere hauseigenen Parkplätze. Dort parken Sie die erste Viertelstunde kostenlos. Zur besseren Übersicht sehen Sie auch auf den Parkplan.

Für eilige „Mamas und Papas" stehen am Parkplatz „Haupteingang" sogenannte „Storchenparkplätze" zur Verfügung. Fahren Sie durch die Schranke zum unteren Teil des Parkplatzes nach „unten". Die für Sie reservierten Plätze sind gekennzeichnet.

Siehe unter Aufnahme

Gemeinsam mit Ihnen bereiten wir Ihre Entlassung vor und begleiten Sie auch auf Ihren Wunsch nach Hause. Gern erledigen wir Formalitäten, erste Einkäufe sowie Arzt- und Apothekenbesuche für Sie.

Ihre Ansprechpartner oder Vertrauenspersonen sind:

  • das Pflegepersonal Ihrer Station
  • die Koordinatorin Andrea Heun

Telefon 06142 88-1157

Hinter dem Haupteingang befindet sich das Patientencafé mit Kiosk. Hier können Sie Zeitungen, Zeitschriften und andere Waren des täglichen Bedarfs einkaufen und sich u. a. mit Besuchern bei Kuchen, Gebäck und Tee oder Kaffee entspannen.

Das Café ist Montag bis Freitag von 8.00 bis 18.30 Uhr und Samstag/ Sonntag/Feiertage von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Patientenfürsprecher sind klinikunabhängige Vertrauenspersonen. Sie stehen Ihnen zur Verfügung, um Ihre Anregungen und Bedürfnisse zu prüfen und können sich in Ihrem Namen jederzeit und unmittelbar an die zuständigen Stellen im GPR wenden. Selbstverständlich werden alle Sachverhalte vertraulich behandelt.

Rita Vogel oder Egon Lang
im Haus 1 (Aufzug A) Ebene 5, Zimmer 65.028

donnerstags von 15 bis 16 Uhr
Telefonnummer 06142 88-1499
E-Mail: patientenfuersprecher@ gp-ruesselsheim.de.

Sozialdienst 

Sprechzeiten für den Sozialdienst sind Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr und nach Vereinbarung.
Den Sozialdienst erreichen Sie mit dem Aufzug A auf der Ebene 7.


Reha und sozialrechtliche Beratung

Konstanze Krause - Zimmer 27.026
Telefon: 06142 88-1776
Telefax: 06142 88-1620
E-Mail: krausek@gp-ruesselsheim.de
 

Hans-Jürgen Hummitzsch - Zimmer 27.028
Telefon: 06142 88-1218
Telefax: 06142 88-1219
E-Mail: hummitzsch@gp-ruesselsheim.de
 

NN - Zimmer 27.027
Telefon: 06142 88-1365
Telefax: 06142 88-1421
E-Mail: 

 

Stationäre Nachsorge

Monika Klocksin - Zimmer 27.029
Telefon: 06142 88-1366
Telefax: 06142 88-1077
E-Mail: klocksin@gp-ruesselsheim.de
 

Iris Umbehr - Zimmer 21.005 (Ebene 1)
Telefon: 06142 88-3077
Telefax: 06142 88-3319
E-Mail: umbehr@gp-ruesselsheim.de

 

Pflegeüberleitung

Sprechzeiten für die Pflegeüberleitung sind Montag bis Freitag von 8 bis 9.30 Uhr und nach Vereinbarung.
Die Büros erreichen Sie mit dem Aufzug A auf der Ebene 7.
 

Jutta Pusch - Zimmer 27.024
Telefon: 06142 88-1970
E-Mail: pusch@gp-ruesselsheim.de
 

Carmen Dengler-Götz - Zimmer 27.025
Telefon: 06142 88-1693
E-Mail: dengler@gp-ruesselsheim.de

 

Weitere Informationen finden Sie im Flyer Sozialdienst und Pflegeüberleitung.

Die Informationsbroschüre zur Vorsorge für Unfall/Krankheit/ Alter durch Vollmacht einer Betreuungsverfügung/ Patientenverfügung können Sie an der Informationszentrale zum Preis von 5,50 € (Stand: August 2017) käuflich erwerben.

Der kleine graue Plüsch-Elefant ist das Maskottchen des GPR Klinikums. Dieser Werbeartikel ist neben anderen Produkten – wie z. B. Pflasterboxen und hauseigenem Sekt – an der Informationszentrale käuflich zu erwerben. Mit den GPR Artikeln, die Sie für sich selbst nutzen oder auch verschenken können, geben Sie Ihrer Verbundenheit zu Rüsselsheim und dem GPR Ausdruck.

Neben dem Einsatz für stationäre Patienten bietet unser Therapiezentrum PhysioFit auch eine Vielzahl von therapeutischen Leistungen für ambulante Patienten an. Das Leistungsspektrum umfasst neben der Physio- und physikalischen Therapie die Medizinische Trainingstherapie mit Rückenzentrum (MTT) auch ein Bewegungsbad – mit Baby- und Schwangerenschwimmkursen.

Telefon: 06142 88-1419

Ihre Post können Sie in den Briefkasten neben dem Haupteingang einwerfen oder einwerfen lassen. Briefmarken erhalten Sie an der Informationszentrale. Um eine reibungslose Postzustellung zu gewährleisten, sollten Sie neben der Anschrift des GPR Klinikums auch die Nummer der Station, in der sich Ihr Zimmer befindet, angeben.

Beispiel: Herr/Frau XY, Station 22, GPR Klinikum, August-Bebel-Straße 59, 65428 Rüsselsheim am Main

Sie erhalten nach einem vereinbarten Termin wichtige Unterstützung durch eine geschulte Psychotherapeutin. Psychoonkologin Elisabeth Müller kann Ihnen durch Gespräche, Beratungen und Informationen weiterhelfen. Hierbei können nicht nur Patienten während bzw. nach der medizinischen Therapie das Gesprächsangebot nutzen, sondern auch Angehörige onkologischer Patienten.

Psychologische Psychotherapeutin, Psychoonkologin (WPO)
Elisabeth Müller 
Termine nach Vereinbarung
Telefon: 06142 88-1296

Das Hessische Nichtraucherschutzgesetz untersagt das Rauchen in Krankenhäusern. Wir bitten Sie herzlich, nicht unmittelbar vor dem Eingangsbereich zu rauchen. Nutzen Sie bitte den am Haupteingang befindlichen Raucherpavillon und ausschließlich die ausgewiesenen Bereiche.

Die GPR Service GmbH sorgt für Sauberkeit. Von Montag bis Samstag wird umfassend – mit umweltverträglichen Mitteln – gereinigt, die sogenannte Unterhaltsreinigung. Am Sonntag wird eine Teilreinigung durchgeführt: Das bedeutet, dass sichtbare Verschmutzungen beseitigt sowie Mülleimer und Papierkörbe geleert werden.

Eine Birne brennt nicht? Der Vorhang hängt schief? Sie haben kein warmes Wasser? Bitte melden Sie Defekte dem Pflegeteam. Es leitet die Reparaturanfrage automatisch an unsere technische Abteilung weiter.

Das ambulante Schlaflabor wird geleitet von drei niedergelassenen Fachärzten für Pneumologie:
Dr. med. Andreas Forster, Prof. Dr. med. Karl-Otto Steinmetz und Dr. Konrad Kneser.

Telefon: 06142 1744538

Zum Eingang des ambulanten Schlaflabors gelangen Sie über die Einfahrt E6

Am Haupteingang zum Durchgang zur Personalcafeteria finden Sie Schließfächer, die Sie gern nutzen können, wenn Sie kurzfristig Ihr Gepäck deponieren wollen. (Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dürfen aus versicherungstechnischen Gründen nicht auf Ihr Gepäck aufpassen.) Sie benötigen eine 2,– €-Münze, die Sie nach der Benutzung zurückbekommen.

Unabhängig von Konfession und Glauben stehen Ihnen unsere Seelsorger für Gespräche zur Verfügung.

Ihr Büro befindet sich in Haus 1 (Aufzug A), Ebene 1, Zimmer 11.003

Sie erreichen die Seelsorger telefonisch:

Katholischer Pfarrer Reinhold Jakob
Telefon: 06142 88-1900 (hausintern) – Telefon: 06142 738670 (privat)

Evangelische Pfarrerin Loretta Stroh
Telefon: 06142 88-1272 (hausintern)

Ehrenamtlicher (katholischer) Seelsorger Hartmut Schöfer
Telefon: 06142 88-1900 (hausintern)

Ansprechpartner der islamischen Krankenhausseelsorge

Herr Rafet Bakiskan
Telefon: 0177 9362251

Bitte besuchen Sie den Bereich Selbsthilfegruppen auf unserer Website.

Das Seniorencafé in der GPR Seniorenresidenz „Haus am Ostpark" findet jeden ersten Montag im Monat um 15 Uhr im Raum Haßloch statt.

Die kostenlosen Exemplare der Tageszeitungen „Rüsselsheimer Echo" und „Main-Spitze" liegen in der Wartezone der Patientenaufnahme zum Lesen bereit. In dem Patientencafé können Sie andere Zeitungen käuflich erwerben.

Sollte am Taxenstand gegenüber dem GPR Klinikum kein Taxi stehen, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Information; sie werden Ihnen gern einen Wagen bestellen. Sollten Sie jedoch einen Krankentransport benötigen, steht Ihnen Ihr Pflegeteam gern hilfreich zur Seite.

Die Nutzung des Telefons kostet 2,– € pro Tag, eine Telefoneinheit beträgt 0,10 €. Für die Chipkarte werden Ihnen bei Aufladung der Karte automatisch 10,– € als Kaution abgebucht, die Ihnen bei Entlassung wieder erstattet werden. Wenn Sie Ihr Telefon angemeldet haben, können Sie unter Telefon 06142 88-plusder Nummer Ihres Patienten-Telefons angerufen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf dem Informationsblatt, das Ihnen beim Erwerb Ihrer Telefonchipkarte ausgehändigt wurde.

Aus Hygienegründen dürfen Tiere (Blindenhunde ausgenommen) nicht in das GPR Klinikum mitgebracht werden.

Wir bieten Ihnen eine Vielzahl von Kursen und Veranstaltungen im Hause an. Zu nennen wäre z. B. das monatlich stattfindende „GPR Gesundheitscafé"(siehe auch dort) mit seinen interessanten Themen zu Gesundheit und Krankheit, „Frühstücken wie ein Kaiser" (siehe auch dort), „Frühstücken wie ein Kaiser on Tour" sowie Kindernotfallseminare. Zu ärztlichen Vorträgen und Fortbildungen im Bereich der Pflege sowie über Sonderveranstaltungen/Bürgerveranstaltungen geben Ihnen die Mitarbeiterinnen der GPR Akademie gern Auskunft Telefon: 06142 88-1001.

Für Eltern und solche, die es werden wollen, bieten wir: Wassergymnastik/ Entspannung für Schwangere, Schwimmen für Säuglinge und Kleinkinder innerhalb der Angebote von PhysioFit an Telefon: 06142 88-1419.

Kurse zur Geburtsvorbereitung sowie Rückbildungsgymnastik bieten wir hausintern durch unsere Hebammen an. Informationen und buchen unter Telefon: 06142 88-1941.

Das Müttercafé findet alle vierzehn Tage dienstags von 14.30 bis 16.30 Uhr im Bewegungsforum des GPR Klinikums statt. Hier bietet sich Gelegenheit zum Austausch mit anderen Müttern und Vätern oder für Fragen an unser qualifiziertes medizinisches und pflegerisches Personal. Informationen hierzu erhalten Sie unter Telefon: 06142 88-1932 und -1942.

Sie können sich für verschiedene Wahlleistungen entscheiden (z. B. Unterbringung im Einbett-Zimmer, Chefarztbehandlung, Komfortzimmer etc.). Die Mitarbeiterinnen unserer Aufnahme werden Sie hierüber gern ausführlich informieren (siehe auch in den Allgemeinen Vertragsbedingungen, die sich in der Patienteninformationsmappe befinden).

Schmuck, größere Geldbeträge, Kreditkarten u. s. w. sollen nicht im Patientenzimmer aufbewahrt werden. Für Ihre persönlichen Wertgegenstände nutzen Sie bitte die in den Schränken eingebauten Schließfächer (oder hinterlegen Sie in Ausnahmefällen Ihre Wertgegenstände sowie Schlüssel und Ausweispapiere gegen Empfangsbescheinigung an der Informationszentrale). Bitte beachten Sie, dass das GPR Klinikum ausschließlich für gegen Unterschrift hinterlegte Wertgegenstände haftet. Fragen hierzu beantwortet Ihnen gern Ihr Stationsteam.

Den Eigenanteil von € 10,– pro Kalendertag (bis maximal 28 Tage) können Sie gern während der Öffnungszeiten in unserer Patientenverwaltung (Ebene 1, rechts neben der Notaufnahme, Schalter B und C) bezahlen. Wir leiten ihn dann an Ihre Krankenkasse weiter. Es besteht aber durchaus auch die Möglichkeit, den Betrag an Ihre Krankenkasse direkt zu überweisen.

Kontakt

Informationszentrale

Telefon: 06142 88-0
Fax: 06142 88-1371
info@8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8gp-ruesselsheim.de

GPR Klinikum
August-Bebel-Straße 59
65428 Rüsselsheim a. M.

Download zum Thema