Klinik für HNO-Heilkunde, Kopf-, Hals- und plastische Gesichtschirurgie

Unter der Leitung von Herrn Chefarzt Dr. Bernd Korves wird Patienten mit jedweder Beeinträchtigung im Fachgebiet der Hals- Nasen-Ohrenheilkunde eine Behandlung auf aktuellem Stand von Wissenschaft und medizinischer Technik zuteil.

Die Klinik verfügt über 29 Betten und bietet sowohl stationäre als auch ambulante Therapieoptionen. Kinder werden im Rahmen eines Aufenthaltes gegebenenfalls mit einem Elternteil auf der Station der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin untergebracht.

Behandlungsschwerpunkte

  • Operative und konservative Maßnahmen
  • Plastische Gesichtschirurgie
  • Chirurgie und operative Therapie
  • Neurootologische Diagnostik
  • Audiometrische Diagnostik
  • Rhinologische Funktionsdiagnostik
  • Bildgebende Diagnostik
  • Allergietestung
  • Diagnostik von Stimmstörungen

Spezielle Schwerpunkte

Operativ wird nahezu das komplette Spektrum des Fachgebietes angeboten. Spezielle Schwerpunkte der Klinik liegen in der Chirurgie des Mittelohres und der Speicheldrüsen, der Tumorchirurgie des Kopf-Hals-Bereiches sowie der Versorgung funktioneller Störungen der Nase und der Nasennebenhöhlen.

Ausgestattet mit dem derzeit modernsten 4K-Videoendoskopiesystem nimmt die HNO-Abteilung diesbezüglich aktuell eine überregionale Ausnahmestellung ein und bietet schonende und zielgerichtete Nebenhöhlenoperationen in bestmöglicher Qualität.

Bezüglich plastischer Operationen werden mit großer Expertise wiederherstellende (rekonstruktive) und ästhetische (formoptimierende) Eingriffe durchgeführt. Hierzu zählen u. a. kosmetische Nasenkorrekturen, Ohrmuschelanlegeplastiken und Narbenkorrekturen bzw. Deckungen von Defekten im Gesichtsbereich (z. B. nach Entfernung von Hauttumoren).

Eingriffe bei Kindern und Jugendlichen sind insbesondere Entfernung der Gaumen- oder Rachenmandel, Trommelfellschnitte und Einlegen von Mittelohrdrainagen (Paukenröhrchen). Auf der farbenfrohen Station 23 der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin werden unsere kleinen Gäste untergebracht. Ambulante Eingriffe werden in unserer Operativen Tagesklinik (OTK) durchgeführt.

Die technische Ausstattung ist umfassend und erlaubt mikroskopische, endoskopische und laserassistierte Operationen. Ausnahmslos jeder Eingriff findet auf Facharztniveau statt. Das Vertrauen unserer Patienten ist für uns Auftrag und Lohn, neben einer einwandfreien medizinischen Versorgung ist daher ein einfühlsamer Umgang ein wichtiger Anspruch des gesamten Teams.

Chefarzt & Team

Ambulanzen & Termine

 

Bitte beachten: Vereinbaren Sie mit uns einen Termin für eine Untersuchung oder Behandlung. Telefonisch informieren wir Sie als Kassenpatienten, ob wir weitere Unterlagen (z. B. einen Einweisungsschein) benötigen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Konsiliarische Beratung und Auftragsleistungen auf Überweisung eines HNO-Facharztes

Montag bis Donnerstag   14.00 - 16.00 Uhr   Telefon: 06142-88-1446
Freitag09.00 - 11.00 Uhr 

 

Tumorsprechstunde

Nachbehandlung nach Tumorerkrankung auf HNO-ärztliche Überweisung
Montag - Donnerstag
Termine nach Vereinbarung

 

Privatsprechstunde

täglich
Termine nach Vereinbarung

 

Plastische Sprechstunde

täglich
Termine nach Vereinbarung

 

Ambulanz Anmeldung

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag   08.00 - 16.00 Uhr Telefon: 06142 88-1612
Freitag08.00 - 12.00 Uhr 

Petra Oberfrank und Dorett Schulze
E-Mail: hno-ambulanz@gp-ruesselsheim.de

 

Notfallambulanz

täglich 24 Stunden
Station 33 HNO, Aufzug B, Ebene 3

Ärztliche Leitung
Chefarzt der Klinik für HNO-Heilkunde, Kopf-, Hals- und Plastische Gesichtschirurgie, stellvertretender Ärztlicher Direktor

Dr. med. Bernd Korves

Tel. 06142 88-1446
Fax 06142 88-1695
korves@gp-ruesselsheim.de

Kontakt
Chefarztsekretärin

Brigitte Haller

Tel. 06142 88-1446
Fax 06142 88-1695
fa-hno@GP-Ruesselsheim.de

Case Managerin

Cennet Kazmaci

Tel. 06142 88-1066
Fax 06142 88-4544
kazmaci@gp-ruesselsheim.de

Ambulanz-Sprechstunde