Strahlentherapie RheinMainNahe

Im Juli 2012 wurde das medizinische Behandlungsspektrum auf dem Gelände des GPR Klinikums durch ein radioonkologisches Zentrum erweitert. Es handelt sich dabei um den zweiten Praxisstandort der Strahlentherapie RheinMainNahe.Im Februar 2010 wurde in Mainz-Hechtsheim der Betrieb des ersten Standorts aufgenommen; dieser wird von Dr. med. Ute Metzmann geleitet. Im September 2016 kam der dritte Standort unter der Leitung von Provatdozent Dr. med. Ralph Mücke in Bad Kreuznach hinzu.

Behandlungsschwerpunkte

  • Strahlentherapie
    z. B. bei Brust-, Darm-,Prostata- und Lungenkrebs, HNO-Tumoren
  • bei aufgetretenen Metastasen
  • niedrig dosierte Entzündungsbestrahlung bei gutartigen Erkrankungen
    z. B. Fersensporn, Arthrosen, Tennisellenbogen
     

Therapie

Das Zentrum ist mit einem hochmodernen Linearbeschleuniger ausgestattet, welcher es ermöglicht, eine Strahlenbehandlung schonend und präzise durchzuführen. Dazu zählt neben der konformalen Bestrahlung auch die Intensitätsmodulierte Radiotherapie (IMRT/RapidArc). Hiermit kann eine hohe Bestrahlungsdosis im Tumorzentrum platziert werden, während das umliegende Gewebe weitgehend geschont wird. Zu den weiteren Techniken gehören die bildgeführte Radiotherapie (IGRT) sowie die atemgesteuerte Bestrahlung und die punktgenaue Bestrahlung von Krankheitsherden (Stereotaxie). Die Strahlentherapie ist neben der Chirurgie und der internistischen Onkologie eine tragende Säule in der Behandlung von Tumorerkrankungen. Rund 60 Prozent aller Krebspatienten erhalten heutzutage eine Strahlentherapie als wesentliches Element der Behandlung.

 

Zusammenarbeit

Mit der räumlichen Nähe zum GPR Klinikum und seinen Fachkliniken und Instituten eröffnen sich enge Verzahnungsmöglichkeiten. So kooperiert das strahlentherapeutische Zentrum z. B. mit dem onkologischen Bereich der I. Medizinischen Klinik unter der Leitung von Professor Dr. Dimitri Flieger. Durch die Etablierung des strahlentherapeutischen Zentrums auf dem Gelände des GPR Klinikums ist es möglich, dass Menschen aus der Region, die an einer Krebserkrankung leiden, für diese Therapie hier vor Ort moderne Behandlungsmöglichkeiten finden. Des Weiteren können kombinierte Radio-Chemotherapien im stationären Bereich von schwerstkrebserkrankten Menschen wohnortnah in Rüsselsheim durchgeführt werden.

Leitung & Team

 

 

 

 

 

 

Ambulanzen & Termine

Terminvereinbarungen

 

Telefon: 06142-794480

E-Mail: info@8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8strahlentherapie-rheinmainnahe.de

Ärztliche Leitung
Leiterin Standort Rüsselsheim

Dr. med. Gabriele Lochhas

Praxis für Strahlentherapie RheinMainNahe
August-Bebel-Straße 59d
65428 Rüsselsheim am Main

Tel. 06142 794480
Fax 06142 7944 819
https://www.strahlentherapie-rheinmainnahe.de/
info@strahlentherapie-rheinmainnahe.de

Ambulanz-Sprechstunde

Terminvergabe unter

Telefon: 06142-794480

E-Mail: info@8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8strahlentherapie-rheinmainnahe.de